Wissen teilen Know-How präsentieren
Logo_Georado_invert_V2_ohne Claim.png

PRAXISTAG

PROGRAMM

14.07.2021

Programmablauf

08.00 Uhr - Check-In und Zusammenstellung Ihres individuellen Programms

09.00 Uhr - Workshop/Fachvortrag

10.00 Uhr - 30 Minuten Kaffepause + Snack

10.30 Uhr - Workshop/Fachvortrag

12.30 Uhr - Mittagspause

ab 13.00 Uhr - Workshop/Fachvortrag möglich

17.00 Uhr - Ende der Workshops

ab 17.00 Uhr - Get together in entspannter Runde mit Burger und Bier

19.00 Uhr - Ende der Veranstaltung

Programmübersicht

09.00-10.00 Uhr

Jähnig

"BIMDrill - Modulares Mess- und Datenver-

abreitungsystem für Ankerbohrgeräte"

45 Minuten

HUESKER

"Ressourcenscho-nendes und umweltbewusstes Bauen mit Geokunststoffen"

50 Minuten

TRUMER

"Innovative Schutzbauten gegen Steinschlag, Muren und Lawinen."

60 Minuten

HTW Dresden

"Aktuelle Forschungs- und Entwicklungs

aktivitäten Hochwasserschutz

systeme und Hochwasser

sicherheit."

45 Minuten

Ischebeck

"TITAN - die selbstbohrenden Mikropfähle"

60 Minuten

10.00-10.30 Uhr

PAUSE

Kaffee, alkoholfreie Getränke, Sandwiches und Snacks

_

_

_

_

10.30-11.30 Uhr

GeoAlpin

"Seilzugangsposi-tionierung und Anwendung bei Hang- und Felssicherungs-arbeiten"

45 Minuten

Geobrugg

"Intelligente Schutzsysteme -

mehr als eine Alarmierung."

30 Minuten

TPH

"Sichtbarmachen von Injektionen - was passiert da eigentlich im Baugrund"

45 Minuten

DYWIDAG

Smart Anchor: "Echtzeitbe-obachtung von Ankern, Pfählen und Bodennägeln"

45 Minuten

TU Freiberg

"Schlag auf Schlag! Bohrhämmer für die Tiefbohrtechnik"

15 Minunten

ab 11.00 Uhr

Godelmann

"Innovatives Stützwandsystem ALLAN BLOCK - Bauweise bewehrte Erde"

90 Minuten

_

_

_

_

11.30-12.30 Uhr

TU Freiberg

"Schlag auf Schlag! Bohrhämmer für die Tiefbohrtechnik"

15 Minunten

TRUMER

"Innovative Schutzbauten gegen Steinschlag, Muren und Lawinen."

60 Minuten

Jähnig 

BIMDrill - Modulares Mess- und Datenver-

abreitungsystem für Ankerbohrgeräte

45 Minuten

HUESKER

"Ressourcenscho-nendes und umweltbewusstes Bauen mit Geokunststoffen"

50 Minuten

Ischebeck

"TITAN - die selbstbohrenden Mikropfähle"

60 Minuten

12.30-14.00 Uhr

PAUSE

_

_

_

_

ab 13.00 Uhr

Godelmann

Demo-Aufbau einer Allan Block Stützwand inklusive Geogitter und Frostschutz

_

_

_

_

14.00-15.00 Uhr

DYWIDAG

Smart Anchor: "Echtzeitbe-obachtung von Ankern, Pfählen und Bodennägeln"

45 Minuten

Geobrugg

"Intelligente Schutzsysteme -

mehr als eine Alarmierung."

30 Minuten

TPH

"Sichtbarmachen von Injektionen - was passiert da eigentlich im Baugrund"

45 Minuten

HTW Dresden

"Aktuelle Forschungs- und Entwicklungs

aktivitäten Hochwasserschutz

systeme und Hochwasser

sicherheit."

45 Minuten

Jähnig 

BIMDrill - Modulares Mess- und Datenver-

abreitungsystem für Ankerbohrgeräte

45 Minuten

15.00-16.00 Uhr

GeoAlpin

"Seilzugangsposi-tionierung und Anwendung bei Hang- und Felssicherungs-arbeiten"

45 Minuten

HUESKER

"Ressourcenscho-nendes und umweltbewusstes Bauen mit Geokunststoffen"

50 Minuten

TRUMER

"Innovative Schutzbauten gegen Steinschlag, Muren und Lawinen."

60 Minuten

Ischebeck

"TITAN - die selbstbohrenden Mikropfähle"

60 Minuten

TU Freiberg

"Schlag auf Schlag! Bohrhämmer für die Tiefbohrtechnik"

15 Minunten

ab 15.30

Godelmann

"Innovatives Stützwandsystem ALLAN BLOCK - Bauweise bewehrte Erde"

_

_

_

_

16.00-17.00 Uhr

Geobrugg

"Intelligente Schutzsysteme -

mehr als eine Alarmierung."

30 Minuten

TPH

"Sichtbarmachen von Injektionen - was passiert da eigentlich im Baugrund"

45 Minuten

Baugruben

Manager

"Innovative Methoden geotechnischer und drohnenbasierter Baugrund-erkundung"

20 Minuten

TRUMER

"Innovative Schutzbauten gegen Steinschlag, Muren und Lawinen."

60 Minuten

DYWIDAG

Smart Anchor: "Echtzeitbe-obachtung von Ankern, Pfählen und Bodennägeln"

45 Minuten

ab 17.00 Uhr

GET TOGETHER

Regionaler Grill und Bar

_

_

_

_

Allgemeine Hinweise

Stationsbetrieb:

Wesentlicher Bestandteil des Praxistages sind die praktischen Übungseinheiten an den Stationen der Aussteller. Diese Übungseinheiten bzw. Workshops oder Trainings wiederholen sich im Laufe des Tages. Für den Inhalt der Trainings/Fachvorträge sowie den Aufbau und die Ausstattungs des Praxistages sind die Aussteller selbst verantwortlich.

Arbeitssicherheit am Stand:

Wir weisen darauf hin, dass der Aussteller selbst für die Gewährleistung der Arbeitssicherheit an seiner Station hinsichtlich der benötigten Arbeitsschutzkleidung, Einweisung und Sicherheitshinweise sowie deren Umsetzung verantwortlich ist. Die benötigte Arbeitsschutzausrüstung für die Teilnehmer stellt der Aussteller.

Bewachung:

Bei der Veranstaltung ist eine Bewachung der einzelnen Stände und Stationen nicht vorgesehen. Bitte lassen Sie daher keine wertvollen Gegenstände sichtbar liegen. Für Schäden und Diebstahl wird keine Haftung seitens des Veranstalters übernommen.

Reinigung:

Größere Mengen an Müll, die während des Aufbaus,  der Laufzeit bzw. nach dem Veranstaltungsende anfallen, müssen selbstständig entsorgt werden.

Datenschutz:

Für die Anmeldung zur Veranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht zum Zweck der Organisation, Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn der organisatorische Ablauf und die Abwicklung dies erforderlich macht. Ihr Einverständnis ist zwingend einzuholen. 

Mit auf der Teilnehmerliste geleisteten Unterschrift erklärt der Unterzeichner sein Einverständnis, dass die hier von ihm gemachten Angaben zu seiner Person im Rahmen der Abwicklung der Veranstaltung erfasst, gespeichert, verarbeitet und den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte weitergegeben werden dürfen.

Fotos und Filmaufnahmen:

Die Georado Stiftung hält die Veranstaltung in Foto und Video fest. Mit Betreten des Veranstaltungsortes und mit der auf der Teilnehmerliste geleisteten Unterschrift erklärt der Unterzeichner sein Einverständnis, dass die Georado Stiftung diese Aufnahmen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für Printmedien und Internetpräsenz, sowie Social Media einsetzen darf.

Die Einwilligung wird von uns zu Dokumentationszwecken gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Filmaufnahmen bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung oder Verlinkung durch Dritte kann daher nicht ausgeschlossen werden.